Haarspray ohne Silikone

Was nutzt es, die Haare mit silikonfreien Shampoos zu waschen, wenn dann wieder über Styling Produkte wie Haarsprays, Gels oder Schaumfestiger Silikone auf das Haar aufgetragen werden.

Wir haben hier eine Liste von Haarsprays ohne Silikone zusammengetragen. Am sichersten ist man, wenn man zertifizierte Naturkosmetikprodukte nimmt, denn bei diesen Produkten sind Silikone und Silikonöle nicht erlaubt:

  • Alverde Haarspray Lotusblütenextrakt violetter Reis (dm-Markt)
  • Angana Volumen Haarspray mit zartem Rosenduft
  • Aubrey Organics – NuStyle Organic Hairspray Regular Hold und NuStyle Organic Hairspray Soft Hold
  • Eco Cosmetics Haarspray mit Granatapfel und Goji Beeren
  • Eubiona Hydro Haarspray Orangenblütenwasser-Walnussextrakt
  • Farfalla Styling Haarspray
  • Intelligent Nutrients Bio Perfect Hold Haarspray und Bio Replenishing Haarspray
  • ISANA Hair Volumen für feines Haar Haarspray (Rossmann)
  • John Masters Organics Haarpflegespray Sea Mist Sea Salt Spray with Lavender
  • Logona Haarspray Seidenglanz
  • Marc Booten glanz-haarspray mandarine
  • Real Purity Haarspray alkoholfrei
  • Sante Haarspray Natural Styling
  • Sanoll Haarspray Brennnessel
  • Schoenenberger ExtraHair Haar Spray
  • Unique Neutraler Hairspray, Meersalz Spray
  • Schwarzkopf 3 Wetter Taft Ultra Pure Haarlack


Wie erkennt man Silikone bei den Inhaltsstoffen?

Wer selbst überprüfen möchte, ob Silikone in den Haar-Styling Produkte sind, sollte auf den Inhaltsstoffen auf der Produktverpackung Ausschau halten nach folgenden Stoffen:

  • Amodimethicone
  • Behenoxy Dimethicone
  • Cetearyl methicone
  • Cetyl Dimethicone
  • Cyclomethicone
  • Cyclopentasiloxane – Silikonöl
  • Dimethicone
  • Dimethiconol
  • Phenyl Trimethicone
  • Phenyl Methicone
  • Stearoxy Dimethicone
  • Stearyl Dimethicone
  • Stearyl Methicone
  • Silicone Quaternium-22
  • Trimethylsilylamodimethicone